Rote Karte für Nazis – letzter Mobivortag gemeinsam mit der BSV Dortmund

hirsch-q
Die letzte Mobiveranstaltung in diesem Jahr findet am 2.9. um 19:00 Uhr im Fritz-Henßler Haus in Dortmund statt. Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung der Bezirksschülervertretung Dortmund und dem S4-Bündnis.

Der BSV und uns ist es besonders wichtig, die Dortmunder Schülernschaft über dieses Thema zu informieren, da es in den letzten Tagen – wie auch im Vorjahr – vermehrt zu Verteilaktionen der Dortmunder Neonazis vor Schulen gekommen ist.

Wie immer gilt: Neo-Nazis, Rassisten_Innen und Faschisten_Innen ist der Zugang zur Veranstaltung und Demonstration verwehrt! Wir werden von unserem Hausrecht Gebrauch machen!